Zurück zur Überischt

Wechsel im Aktionariat stellt langfristige Wachstumschancen sicher

ORIOR übernimmt die Mehrheit des auf naturrein belassene biologische Gemüse- und Fruchtsäfte spezialisierten Pioniers Thurella AG. ORIOR ermöglicht der innovativen Bio-Getränkegruppe, sich als eigenständiges Kompetenzzentrum im In- und Ausland erfolgreich weiterzuentwickeln. Der Verwaltungsrat der Thurella AG unterstützt die Übernahme und das Angebot an die Publikumsaktionäre einstimmig und empfiehlt den Aktionärinnen und Aktionären, das Angebot anzunehmen. Gemäss provisorischem und ungeprüftem Abschluss erzielte die Thurella AG für das Geschäftsjahr 2017 einen Nettoerlös von CHF 31.8 Mio. und einen EBITDA von CHF 4.3 Mio.

Für den Verwaltungsrat und das Management der Thurella AG ist ORIOR der geeignete Eigentümer, um die Gesellschaft weiter zu entwickeln. Die zwei Unternehmen verbindet sowohl das Traditionsdenken mit starken Schweizer Wurzeln als auch die kulturellen Werte; beide sind Kategorie-Pioniere mit grosser Innovationskraft, höchstem Anspruch auf Kulinarik und Qualität, ausgeprägter Kompetenz in der Nische und einzigartigem Unternehmergeist. ORIOR ermöglicht der innovativen Bio-Getränkegruppe, sich als eigenständiges Kompetenzzentrum im In- und Ausland erfolgreich weiterzuentwickeln.

Vor dem Vollzug wird die Thurella AG eine neue Tochtergesellschaft gründen, die Thurella Immobilien AG, mit Sitz in Egnach, Schweiz. Der Thurella Immobilien AG werden die nicht-betrieblichen Liegenschaften Nr. 854, 855, 856 und 888 mit insgesamt 21'697 m2 in Egnach, Schweiz übertragen. Zudem werden alle Mietverträge und alle anderen Verpflichtungen betreffend die Grundstücke in Egnach, Schweiz an die Thurella Immobilien AG übertragen. An der ordentlichen Generalversammlung der Thurella AG, die voraussichtlich am 26. April 2018 stattfinden wird, wird den Aktionären die Ausschüttung aller Aktien der Thurella Immobilien AG als Sachdividende vorgeschlagen, wobei die Aktionäre der Thurella AG pro Namenaktie der Thurella AG eine Namenaktie der Thurella Immobilien AG erhalten ("Abspaltung"). Die Übertragung der Aktien der Thurella Immobilien AG an die Aktionäre der Thurella AG erfolgt voraussichtlich Mitte Mai 2018. Die abzuspaltende Immobiliengesellschaft dürfte je nach Erfolg des Projektfortschritts in
Egnach TG einen Wert zwischen einem mittleren einstelligen und einem tiefen zweistelligen Wert in Mio. Fr. aufweisen.

Die Aktienkaufverträge zur Übernahme der Mehrheit von 65% wurden am 28. Februar 2018 mit den Hauptaktionären der Thurella AG unterzeichnet. Gleichzeitig unterbreitet ORIOR den weiteren Aktionärinnen und Aktionären ein Angebot für die Übernahme der restlichen sich im Publikum befindenden Aktien. Das Angebot von CHF 150.00 pro Aktie, abzüglich der Dividende von CHF 2.00 pro Aktie für das Geschäftsjahr 2017, die an der ordentlichen Generalversammlung der Thurella AG vom 26. April 2018 voraussichtlich beschlossen wird, entspricht dem gleichen Preis, den ORIOR für die Übernahme der Mehrheit den Hauptaktionären bezahlt.

Medienauskünfte
Clemens Rüttimann, Geschäftsführer, Tel. direkt 071 466 48 50, clemens.ruettimann@thurella.ch

Das ist Thurella
Das Ostschweizer Unternehmen vereint die drei Spezialitätenhersteller Biotta AG und Naturadrinks AG in Tägerwilen am Bodensee sowie Gesa Gemüsesaft GmbH im deutschen Neuenstadt-Stein unter einem Dach. Die Traditionsmarke «Biotta» steht für feinste, frisch gepresste biologische Gemüse- und Fruchtsäfte aus zu 100 % naturbelassenen Rohstoffen – ohne Zusatz von Zucker, Farbstoffen oder Konservierungsmitteln. Neben den seit 60 Jahren bekannten Produkten Biotta Classic umfasst das Angebot von rund 30 Natursäften auch trendige Kreationen wie «Biotta Smoo’tea», «Biotta Veggies» und «Biotta Bio-Energy». «Mehr Natur geht in keine Flasche», verspricht Biotta. In ihrer Manufaktur am Bodensee verwandelt sie Gemüse und Früchte in immer wieder überraschende und genussvolle Kreationen und liefert diese in rund 30 Länder rund um den Globus. Ebenfalls zum Portfolio gehören die leichten und erfrischenden «Vivitz»-Eistees, der etwas andere Eistee «CIce» und die unkonventionelle-n Schweizer Kult-Bio-Smoothies «Traktor». Bei Gesa in Neuenstadt-Stein werden hochstehende, aus biologischen Rohstoffen gepresste Gemüsesäfte für die Getränke- und Lebensmittelindustrie hergestellt und in ganz Europa vertrieben.
www.thurella.ch

Über ORIOR
Die ORIOR Gruppe ist eine international tätige Schweizer Lebensmittelproduzentin, die Handwerkskunst mit Pioniergeist verbindet und auf Unternehmertum und starken Werten aufbaut. Die auf Frisch-Convenience und Fleischveredelung spezialisierte Gruppe hält führende Positionen in wachsenden Nischenmärkten im In- und Ausland. Mit Rapelli, Ticinella, Albert Spiess, Fürstenländer Spezialitäten, Fredag, Pastinella, Le Patron, Culinor und Vacoʼs Kitchen verfügt ORIOR über ein Portfolio von etablierten Unternehmen und bekannten Marken.
www.orior.ch